Eilmeldung

Eilmeldung

Airbus hat die Nase wieder vorn

Sie lesen gerade:

Airbus hat die Nase wieder vorn

Schriftgrösse Aa Aa

Die Verkaufsbilanz des europäischen Flugzeugbauers zum Abschluss der Luftfahrtschau im englischen Farnborough kann sich sehen lassen: Der Auftragswert aller Bestellungen beträgt 14,5 Milliarden Euro. Auf der Messe, die auch der britische Premierminister Tony Blair besuchte, verkaufte Airbus 114 Flugzeuge. Der amerikanische Konkurrent Boeing setzte nur 85 Maschinen ab. Singapore Airlines ist der erste Kunde für den vollständig überarbeiteten A350, der ab 2012 geliefert werden soll. Im Marktsegment der mittelgroßen Langstreckenjets macht der A350 der Boeing 787 Konkurrenz.