Eilmeldung

Eilmeldung

Rice an diesem Sonntag im Nahen Osten

Sie lesen gerade:

Rice an diesem Sonntag im Nahen Osten

Schriftgrösse Aa Aa

Wegen der anhaltenden Angriffe Israels ist die libanesische Regierung an diesem Samstag zu einem Dringlichkeitstreffen zusammengekommen. Sie will möglichst schnell einen Waffenstillstand erreichen, weil die Auseinandersetzung zwischen Israel und der Hisbollah das ganze Land destabilisiert. Ministerpräsident Fuat Siniora sagte, man habe Gespräche mit der Hisbollah aufgenommen und hoffe, möglichst schnell einen dauerhaften Waffenstillstand erreichen zu können. Dem stünden aber noch viele Schwierigkeiten entgegen. Die italienische Regierung bereitet indes in Rom die für Mittwoch vorgesehene internationale Konferenz zur Lahe im Nahen Osten vor. Außenminister Massimo D´Alema soll zusammen mit US-Außenministerin Condoleezza Rice die Verhandlungsführung übernehmen. Der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier begann seine Nahost-Reise in Kairo, wo er sich für eine schnelle Beruhigung der Lage aussprach. US-Außenministerin Rice wird an diesem Sonntag im Nahen Osten erwartet. Die USA sind gegen eine schnelle Waffenruhe. Rice sagte, man dürfe nicht einfach zur Ausgangslage zurückkehren.