Eilmeldung

Eilmeldung

Hoher Ölpreis beschert BP Gewinne

Sie lesen gerade:

Hoher Ölpreis beschert BP Gewinne

Schriftgrösse Aa Aa

So stieg der Quartalsüberschuss auf mehr als 6,1 Milliarden Dollar. Im Vorjahreszeitraum waren es knapp fünf Milliarden Dollar gewesen. Der Umsatz des zweitgrössten Konzerns der Branche wuchs um 24 Prozent auf 73,5 Milliarden Dollar. Durch den Anstieg der Ölpreise konnte BP den Rückgang der Fördermenge mehr als ausgleichen. Konzernchef Lord John Browne bekräftigte, dass er 2008 seinen Posten aufgeben wird. Der 58-Jährige, der als einer der erfolgreichsten Manager Großbritanniens gilt, erteilte Spekulationen über einen neuen Vertrag eine Absage.

BP kündigte an, eine weitere Milliarde zu den ohnehin vorgesehenen sechs Milliarden Dollar für die Verbesserung der Sicherheit seiner Anlagen in den USA veranschlagt zu haben. Längerfristig rechnet der Konzern damit, dass die Rohölpreise wieder sinken. In Zukunft könnten sie erneut auf mehr als 40 Dollar zurückgehen. Derzeit betragen sie über 70 Dollar.