Eilmeldung

Eilmeldung

Stahlhochzeit zwischen Mittal und Arcelor

Sie lesen gerade:

Stahlhochzeit zwischen Mittal und Arcelor

Schriftgrösse Aa Aa

Der Zusammenschluss der Stahlkonzerne Mittal und Arcelor ist perfekt. Mittal Steel, die weltweite Nummer eins, hält nun knapp 92 Prozent der Arcelor-Anteile. Der indische Stahlgigant hatte nach einem monatelangen Tauziehen zuletzt 25 Milliarden Euro für die Übernahme der Luxemburger geboten.

Beide Konzerne einigten sich Ende Juni auf den Zusammenschluss.

Der neue Stahlgigant wird über eine Kapazität von 120 Millionen Tonnen verfügen – viermal soviel wie der nächste Bewerber. Arcelor und Mittal bringen es zusammen auf einen Umsatz von rund 81 Milliarden Euro. Die EU-kommission hat die Fusion unter Auflagen genehmigt.