Eilmeldung

Eilmeldung

Syrien gegen geplante Libanon-Resolution der UNO

Sie lesen gerade:

Syrien gegen geplante Libanon-Resolution der UNO

Schriftgrösse Aa Aa

Im Libanonkonflikt hat sich jetzt auch der große Nachbar Syrien zu Wort gemeldet. Außenminister Walid Muallem, der in Tripolis Libanons Präsident Emile Lahoud traf, kritisierte die geplante UNO-Resolution. Sie begünstige Israel und führe nur zur Fortsetzung des Kriegs.

Auch einen Krieg in der ganzen Region schloss der syrische Außenminister nicht aus. Bei einem Angriff Israels werde man sofort zurückschlagen.

Muallem bekräftigte auch seine Unterstützung für die Hisbollah-Miliz. Deren Anführer Hassan Nasrallah verteidige die Würde der Araber; Syrien stehe zu seiner Verfügung.

Syrien gilt als wichtiger Unterstützer der Hisbollah, bestreitet aber, der Miliz Waffen zu liefern. Noch bis zum letzten Jahr hatte das Land Truppen im Libanon.

Muallem reist von Tripolis aus weiter nach Beirut. Dort treffen sich am Montag die Außenminister der Arabischen Liga.