Eilmeldung

Eilmeldung

Neue Luftangriffe Israels auf Libanon

Sie lesen gerade:

Neue Luftangriffe Israels auf Libanon

Schriftgrösse Aa Aa

Die israelische Luftwaffe hat in der Nacht mehr als 100 Angriffe auf Ziele im Libanon geflogen. Am Morgen waren die Spuren der Verwüstung wie hier im Süden der Hauptstadt Beirut deutlich sichtbar. Es seien vor allem Gebäude angegriffen worden, die von der Hisbollah als Unterschlupf oder Kommandoposten benutzt würden, so eine Sprecherin der israelischen Armee.

Bei einem Luftangriff Israels in der Ortschaft Matschghara im Süden des Bekaa-Tals kam Angaben der libanesischen Polizei zufolge eine siebenköpfige Familie ums Leben. Sie sei unter den Trümmern eines eingestürzten vierstöckigen Gebäudes begraben worden, berichteten die Ordnungskräfte. Bei den Toten handelt es sich den Angaben zufolge um ein Mitglied des politischen Flügels der Hisbollah, dessen Ehefrau und ihre fünf Kinder.

Israelische Kampfflugzeuge bombardierten am Morgen auch Straßen und Überführungen in der Provinz Akkar nahe der syrischen Grenze. über Opfer wurde zunächst nichts bekannt. Erstmals hatte Israel in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch auch ein palästinensisches Flüchtlings-langer angegriffen. Dabei sollen nach Angaben der libanesischen Behörden mindestens zwei Menschen getötet worden sein.