Eilmeldung

Eilmeldung

Libanonkonflikt: Steinmeier trifft Olmert

Sie lesen gerade:

Libanonkonflikt: Steinmeier trifft Olmert

Schriftgrösse Aa Aa

Deutschlands Außenminister Frank-Walter Steinmeier hofft weiter auf eine diplomatische Lösung im Libanonkrieg. Nach seinem Treffen mit dem israelischen Ministerpräsidenten Ehud Olmert sagte er, Israel wolle Libanons Angebot genau prüfen: Beirut hatte vorgeschlagen, 15 000 Soldaten an der Grenze zu stationieren, um für Sicherheit zu sorgen. Israel hoffe, dass der Sicherheitsrat schnell zu einer Resolution komme, damit die Kämpfe beendet werden können.

Doch nach wie vor ist das Gremium gespalten über den Zeitpunkt des israelischen Truppenabzugs aus dem Libanon. Amr Moussa, der Generalsekretär der Arabischen Liga: “Es geht nicht allein um Israels Sicherheitsbedenken, sondern auch um die Bedenken der arabischen Seite. Wir versuchen, die Positionen aufeinander abzustimmen, was den Truppenabzug und die 15 000 libanesischen Soldaten betrifft.” Israel will erst abziehen, wenn eine internationale Truppe für Sicherheit sorgt.

Der neue Kompromiss soll dem Sicherheitsrat heute vorgestellt werden. Über den Resolutionsentwurf könnte dann morgen abgestimmt werden.