Eilmeldung

Eilmeldung

Waldbrände auf der iberischen Halbinsel

Sie lesen gerade:

Waldbrände auf der iberischen Halbinsel

Schriftgrösse Aa Aa

Auf fast einhundert ist die Zahl der großen Waldbrände in der nord-spanischen Region Galizien angestiegen. Trotz des Einsatzes von 5.000 Feuerwehrleuten und Helfern sind rund die Hälfte der Brände immer noch nicht unter Kontrolle. Die Behörden gehen davon aus, dass in den meisten Fällen Brandstifter am Werke waren. Die wollen oft auf diese Weise Bauland gewinnen. Deshalb hatte die Regierung im vergangenen Jahr per Gesetz verfügt, dass dort, wo durch Feuer Wald vernichtet wurde, 30 Jahre lang nicht gebaut werden darf.
.
Von Waldbränden betroffen ist auch das benachbarte Portugal, wie in jedem Sommer, bisher allerdings weniger dramatisch als in früheren Jahren. Weil man dort das größte Feuer bereits unter Kontrolle hat, sind portugiesische Feuerwehrleute mit 19 Spezialfahrzeugen zur Bekämpfung von Wandbränden nun in Spanien im Einsatz