Eilmeldung

Eilmeldung

Zapatero kündigt Hilfen bei Waldbrandschäden an

Sie lesen gerade:

Zapatero kündigt Hilfen bei Waldbrandschäden an

Schriftgrösse Aa Aa

Im Kampf gegen die Brände in Spanien ist die europäische Hilfe angelaufen. Drei EU-Länder unterstützen Madrid im Kampf gegen die Feuersbrünste: Italien und Frankreich schicken Löschflugzeuge. Portugal, das selbst mit eigenen Bränden zu kämpfen hat, entsendet Feuerwehrleute und Fahrzeuge. Wegen der bedrohlichen Situation in Spanien unterbrach Regierungschef José Luis Rodriguez Zapatero seinen Urlaub: “Jedem, der von den Bränden in Galicien betroffen ist, wird geholfen.”

In Nordwestspanien wüteten teilweise bis zu 158 Feuer, so viele wie noch nie. Viele sind nicht unter Kontrolle. Die meisten sollen gelegt worden sein.Die Behörden in Portugal gehen hingegen davon aus, dass die meisten Feuer dort aus Nachlässigkeit ausgelöst wurden.

Gegen Abend kämpften die Löschmannschaften gegen 19 Großfeuer vor allem im Norden und Zentrum des Landes. Bis Freitag Abend gilt Alarmstufe rot, denn die Temperaturen werden erst mal nicht sinken. Neben Portugal und Spanien ist auch Griechenland von schweren Waldbränden betroffen.