Eilmeldung

Eilmeldung

Erneut Hisbollah-Raketen auf Israel

Sie lesen gerade:

Erneut Hisbollah-Raketen auf Israel

Schriftgrösse Aa Aa

Den ganzen Tag sind Raketen der libanesischen Hisbollah-Miliz wieder im Norden Israels eingeschlagen. Mehrere Geschosse trafen am Abend erneut die Küstenstadt Haifa. Einige Menschen wurden mit Schock behandelt, mehrere Häuser und Autos beschädigt.

Die Hisbollah nannte das in ihrem Fernsehsender Al-Manar eine Vergeltung für den israelischen Beschuss Beiruts. Insgesamt flogen allein an diesem Tag wieder weit über zweihundert Hisbollah-Raketen gegen Israel.

Dabei starb ein Mensch, als in der Nähe des Ortes Schlomi ein Haus getroffen wurde. Insgesamt wurden bei den neuen Angriffen mindestens 26 Israelis verletzt.

Über eine mögliche Entwaffnung der Hisbollah droht der libanesischen Regierung eine Spaltung. Eine geplante Kabinettssitzung wurde wegen Einwänden der Miliz kurzfristig verschoben; der Regierung gehören auch zwei Hisbollah-Minister an.