Eilmeldung

Eilmeldung

Erste Fernsehbilder von Castro

Sie lesen gerade:

Erste Fernsehbilder von Castro

Schriftgrösse Aa Aa

Das kubanische Staatsfernseen hat erste Videoaufnahmen des erkrankten Staats- und Parteichef Fidel Castro gezeigt. Der Revolutionsführer empfing den venezuelanischen Staatspräsidenten Hugo Chavez und seinen Bruder, Verteidigungsminister Raul Castro. Chavez scherzte, wenn er Schoneinmahl im Krankenhaus sei, könne sich doch Castro gleich einer Schönheitsoperation unterziehen und sich eine neue Nase verpassen lassen.

“Noch eine Operation?” fragt ein sichtlich geschwächter aber hell wacher Fidel Castro. Als Geburtstagsgeschenk überreichte Chavez Castro einen Dolch mit Marmorgriff, der einst dem lateinamerikanischen Unabhänigkeitskämpfer Simon Bolivar gehörte. Gemeinsam schwelgten die beiden Staatschefs in Erinnerungen an Castros Besuch in Venezuela. Statt eines Stücks Geburtstagstorte löffelten sie zum Schluss Jogurt.