Eilmeldung

Eilmeldung

Israel will einzelne Gebiete im Libanon an UN-Truppe übergeben

Sie lesen gerade:

Israel will einzelne Gebiete im Libanon an UN-Truppe übergeben

Schriftgrösse Aa Aa

Die israelischen Streitkräfte haben ihren Abzug von Soldaten aus dem Südlibanon fortgesetzt. Nach Angaben einer Armeesprecherin in Tel Aviv würden einige Truppenteile abgezogen, doch werde vorerst kein Territorium geräumt oder an irgendjemanden übergeben. Es gehe darum, die Zahl der Soldaten im Südlibanon zu reduzieren, so die Armeesprecherin weiter. Israel war mit schätzungsweise 30.000 Soldaten in den Libanon einmarschiert und bis zum Litani-Fluss vorgedrungen. Nach Angaben aus israelischen Regierungskreisen sollen einige der besetzten Gebiete in den kommenden Tagen an die UN-Truppe UNIFIL übergeben werden. Gespräche zur technischen Vorbereitung der Übergabe seien bereits im Gange, erklärte ein israelischer Regierungsvertreter; zuerst würden Gebiete übergeben, deren strategische Bedeutung für Israel gering sei. Unterdessen trafen in Beirut Hilfslieferungen des Welternährungsprogramms der UN ein. Und erstmals seit Tagen erreichten UN- Hilfskonvois die südliche Hafenstadt Tyrus.