Eilmeldung

Eilmeldung

Erste libanesische Truppen haben den Litani-Fluss im Südlibanon überquert

Sie lesen gerade:

Erste libanesische Truppen haben den Litani-Fluss im Südlibanon überquert

Schriftgrösse Aa Aa

Die Armee hat den Auftrag, diese Region völlig unter ihre Kontrolle zu bringen und dort keine bewaffneten Gruppen zu dulden. Der Süden gilt als Hochburg der Hisbollah. Armeefahrzeuge rückten über eine Behelfsbrücke in Richtung Tibnin vor. Auch über See sind Soldaten nach Tyrus gebracht worden. Der Libanon hatte die Verlegung von zunächst 2500 Soldaten angekündigt. Die ersten sind bereits in einer Kaserne im 7 Kilometer von der Grenze entfernten Marjayoun eingetroffen.

Insgesamt sollen 15.000 libanesische Soldaten und 15000 UN-Soldaten in das Gebiet einrücken, aus dem die israelischen Truppen langsam abziehen. Die israelische Regierung hat sich auch für muslimische Soldaten bei der Blauhelm-Truppe ausgesprochen, allerdings nur, wenn sie nicht aus den Staaten kommen, die zu den Feinden Israels gehören.

Nach 34 tätigen Kampfhandlungen haben die israelischen Streitkräfte inzwischen ihren Rückzug aus dem Südlibanon eingeleitet. Dieser Abzug zum Beispiel aus Aitaroun könnte ein Indiz für eine längere Waffenruhe sein.