Eilmeldung

Eilmeldung

Haftbefehl gegen mutmasslichen Bahnbombenleger

Sie lesen gerade:

Haftbefehl gegen mutmasslichen Bahnbombenleger

Schriftgrösse Aa Aa

Gegen den festgenommenen mutmaßlichen Bahn-
Bombenleger ist Haftbefehl erlassen worden.
Das hat ein Ermittlungsrichter am Bundesgerichtshof in Karlsruhe am Sonntag
entschieden. Der 21-jährige libanesische Student wird der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung und des versuchten Mordes beschuldigt.

Der Mann war am Samstag auf dem Kieler
Hauptbahnhof festgenommen worden. Er soll zusammen mit einem Komplizen vor drei Wochen versucht haben, zwei Regionalzüge mit
Kofferbomben in die Luft zu sprengen.

Zur Festnahme des Mannes hatten präzise Hinweise eines ausländischen Geheimdienstes geführt. In Kiel suchte die Polizei nach weiteren Spuren in der Studentenunterkunft des 21-Jährigen.

Das Bundeskriminalamt hatte am Freitag im Kölner Hauptbahnhof aufgenommene Videoaufnahmen der beiden Männer veröffentlicht. Nach dem zweiten Verdächtigen wird weiter mit Hochdruck gefahndet.