Eilmeldung

Eilmeldung

Großer Gewinnzuwachs bei InterContinental

Sie lesen gerade:

Großer Gewinnzuwachs bei InterContinental

Schriftgrösse Aa Aa

Die größte Hotelkette der Welt, InterContinental Hotels Group, hat für das erste Halbjahr 2006 einen 30 prozentigen Gewinnzuwachs auf 160 Millionen Euro bekanntgegeben. Die Aktien fielen dennoch leicht, nachdem die Unternehmensleitung nicht sagte, wann es für die Aktionäre eine Ausschüttung geben und wie hoch diese ausfallen würde.
Der Bruttoumsatz stieg um 14 Prozent, auf 6 Milliarden Euro. Die Gruppe, die in Großbritannien ihre Hauptverwaltung hat, betreibt unter anderem die InterConti-Hotels, Crowne Plazas und Holiday Inns -insgesamt mehr als 3600 Hotels mit über 540.000 Zimmern und Suiten auf der ganzen Welt.

Der unerwartet hohe Gewinn ist auch auf Verkäufe im großen Stil zurückzuführen. So verkaufte das Unternehmen das geschichtsträchtige Hotel Carlton im französischen Nobelort Cannes. InterContinental setzt damit seine 2003 eingeschlagene Strategie fort und geht auch für die Zukunft von hohen Gewinnen aus.