Eilmeldung

Eilmeldung

Arbeitsmarktbeschränkungen für Rumänen?

Sie lesen gerade:

Arbeitsmarktbeschränkungen für Rumänen?

Schriftgrösse Aa Aa

Lange Schlangen vor der britischen Botschaft in Bukarest. Hunderte Rumänen versuchen, ein Visum zu erhalten und nach Großbritannien auszuwandern. Laut Forschungsinstituten werden im ersten EU-Beitrittsjahr Rumäniens 31 000 Menschen in Großbritannien auf Jobsuche gehen.

Großbritannien ist neben Irland und Schweden eins der Länder, die Arbeitnehmer aus EU-Beitrittsländern ohne Beschränkung ins Land lassen. Doch der unerwartet starke Zustrom osteuropäischer Arbeitskräfte löste eine politische Debatte aus. Wirtschaftsminister Alistair Darling kündigte an, dass es für Rumänen und Bulgaren keine Politik der offenen Türen geben werde. Laut einem Regierunssprecher heißt es jedoch, es sei noch keine Entscheidung gefallen. Die steigende Arbeitslosenzahl auf knapp 1,7 Millionen erhöht den Druck auf die britische Regierung. Auch wenn gleichzeitig die Zahl der Beschäftigten stieg, stellen viele die Aufnahmefähigkeit des Marktes in Frage.