Eilmeldung

Eilmeldung

Europas Sicherheitstruppe freut den Libanon

Sie lesen gerade:

Europas Sicherheitstruppe freut den Libanon

Schriftgrösse Aa Aa

Fast 7000 europäische Soldaten sollen helfen, die Grenze zwischen Libanon und Israel zu sichern. Mit diesem Ergebnis der Europäer, am Freitag in Brüssel gefällt, zeigt sich die libanesische Presse zufrieden. Die Internationale Sicherheitstruppe soll noch auf 15.000 Mann anwachsen. Das erste größere Soldatenkontingent soll in wenigen Tagen im Libanon eintreffen.
Libanons Außenminister Salloukh ist zufrieden.

“Die Entscheidung, die UNIFIL-Truppe mit bis zu 8000 Soldaten aus Europa zur verstärken ist eine große Hilfe, sagte er. “Und sie hilft auch der libanesischen Armee, die schon dabei ist sich im Südlibanon zu stationieren.” In Brüssel wurde deutlich, daß die Europäer das Rückrat der Schutztruppe bilden und eine schlagkräftige Truppe formen. ganz so, wie es der UN-Sicherheitsrat beschlossen hatte. UNO-Generalsekretär Kofi Annan wird am Montag in den Nahen-Osten reisen. Erste kleinere europäische Einheiten unterstützen schon die UNIFIL im Libanon, andere europäische Einheiten sind bereits angelandet.