Eilmeldung

Eilmeldung

Flugzeugunglück in Amerika

Sie lesen gerade:

Flugzeugunglück in Amerika

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Passagierflugzeug mit 50 Menschen an Bord ist bei Lixington, im amerikanischen Bundesstaat Kentucky abgestürzt. Eine Person, vermutlich der Co-Pilot, hat das Unglück überlebt. Alle anderen Passagiere sind tot. Als die Rettungskräfte eintrafen, stand die Maschine in Flammen, war aber nicht auseinandergebrochen.

Die zweimotorige Maschine vom Typ CRJ-100 gehört zu Com-Air, einer regionalen Tochter der amerikanischen Fluggesellschaft Delta. Die Unglücksursache ist noch nicht bekannt. Com-Air Präsident Don Bornhorst verspricht Aufklärung und erklärte sichtlich aufgewühlt: “ Mit den Gefühlen die durch ein derartiges Unglück entstehen wird auch deutlich, daß wir alles tun müssen, um zu verstehen was geschehen ist. Damit so etwas nicht wieder passiert.” Die Maschine war etwa 800 Meter von der Startbahn entfernt in ein Waldstück gestürzt. Das Flugzeug war auf dem Weg von Lexington nach Atlanta.