Eilmeldung

Eilmeldung

Frankreichs Sozialisten beraten am Atlantik

Sie lesen gerade:

Frankreichs Sozialisten beraten am Atlantik

Schriftgrösse Aa Aa

Das traditionelle Treffen der französischen Sozialisten findet in La Rochelle an der Atlantikküste statt. Parteivorsitzender Francois Holland hielt am letzten Tag der Sommerakademie seine Rede. Bei dem Treffen wurden kaum programmatische Fragen besprochen. Das beherrschende Thema des dreitägigen Treffens war: Wer wird der neue französische Staatspräsident? Die Linken können sich noch nicht entscheiden.

Der Kampf um die Macht beginnt erst. Oppositionsführer Holland sagte: “Für alle die auf uns hoffen: Es wird kein gewöhnlicher Wahlsieg sein, es wird eine grundlegenden Änderung gegen, einen grundlegenden Wechsel in unserem Land.
Wir haben nicht das Recht zu verlieren.”

Die französischen Grünen hielten ihre Sommerakademie in Coutances im Norden Frankreichs ab. Thema dort: Staatspräsidentenwahl. Der Fernsehstar Nicolas Hulot und ehemaliger Berater von Jaques Chirac, ziert sich, für die Grünen zu kandidieren. Er sagte: “Ich bin nicht ernsthaft begeistert mich aufstellen zu lassen. Ich will aber, daß bei dieser Wahl nicht schon wieder Umweltfragen keine Rolle spielen.” Hulot scheint derzeit der aussichtsreichste Präsidentschaftskandidat der Grünen zu sein. Die Grünen kämpfen gegen die Atomkraftwerke in Frankreich, wollen, daß sie abgeschaltet werden. Doch die Regierung hat sich schon für den Ausbau der Kernenergie stark gemacht.