Eilmeldung

Eilmeldung

Die ersten italienischen Einheiten für die UNO-Friedenstruppe in Südlibanon haben sich auf den Weg in ihr Einsatzgebiet gemacht

Sie lesen gerade:

Die ersten italienischen Einheiten für die UNO-Friedenstruppe in Südlibanon haben sich auf den Weg in ihr Einsatzgebiet gemacht

Schriftgrösse Aa Aa

Das Flaggschiff der italienischen Flotte, der Flugzeugträger Garibaldi, stach zusammen mit vier Begleitschiffen vom Hafen in Brindisi in See. An Bord der fünf Militärschiffe befinden sich insgesamt knapp 2500 Soldaten. Regierungschef Romano Prodi und Verteidigungsminister Arturo Parisi dankten den Soldaten für deren Einsatz und betonten, dieser werde dazu beitragen, dass Libanon Frieden finde.

Im Hafen von Beirut hat inzwischen das Transportschiff “Fast Independent” aus Frankreich festgemacht. Den größten Teil der Fracht bildet Ausrüstung zum Wiederaufbau der von israelischen Luftangriffen zerstörten 15 Brücken im Libanon. Mehr als einhundert französische Soldaten sollen bei der Wiederherstellung der Konstruktionen durch die Libanesischen Armee behilflich sein.

Die Blauhelm-Truppe aus China gehört zur engeren, 2000 Mann starken UNIFIL-Einheit. Sie erfüllen eine wichtige Aufgabe bei der der Beseitigung der zurückgeblieben Waffen und von Munition aus dem 34-Tage Krieg im Libanon