Eilmeldung

Eilmeldung

EU-Streit um Schuh-Zölle zeichnet sich ab

Sie lesen gerade:

EU-Streit um Schuh-Zölle zeichnet sich ab

Schriftgrösse Aa Aa

Schuhe aus China und Vietnam könnten demnächst für verschärfte Konflikte zwischen den EU-Staaten sorgen. Das Thema heisst: “Dauerhafte Strafzölle wegen Dumpingpreisen”. In Brüssel wird erwartet, dass EU-Handelskommissar Peter Mandelson vorschlägt, die bisher provisorisch verhängten Extrazölle für die nächsten fünf Jahre festzuschreiben.

Vorgesehen sind Extra-Zölle von 16,5 und 10 Prozent auf Schuhe aus China und Vietnam.

Der EU-interne Konflikt wäre damit programmiert, denn eine Mehrheit der Staaten, darunter Deutschland und Großbritannien, lehnt dauerhafte Strafzölle ab. Frankreich und Italien sind dafuer. Der im April von der Kommission verhängte provisorische Zollschutz läuft am 7. Oktober aus.

Die Schuhbranche warnt davor, dass Schutzzölle höhere Preise für die Verbraucher bedeuten.

In Deutschland kommt jedes zweite Paar Schuhe aus Ostasien.