Eilmeldung

Eilmeldung

Internationale Funkausstellung in Berlin

Sie lesen gerade:

Internationale Funkausstellung in Berlin

Schriftgrösse Aa Aa

Die Internationale Funkausstellung, IFA, in Berlin steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Digitalisierung. Auf der weltweit größten Leistungsschau für Unterhaltungselektronik zeigen über tausend Aussteller aus 32 Ländern ihre neuesten Produkte. Wie im vergangenen Jahr bildet HDTV -hochauflösendes Fernsehen – einen Schwerpunkt der Messe. Rudi Provoost von Philipps sagt: “Die Elektroniksparte ist ständigen Neuerungen unterworfen. Die diesjährige IFA zeigt sie alle. Beim Fernsehen etwa geht es hauptsächlich um high definition, hohe Auflösung. Für den Verbraucher heißt das: besser Bilder, mehr Programme.” Zu den Anziehungspunkten zählen immer flachere Bildschirme, neuartige Speichermedien für hochauflösende Filme und Handys mit vielfältigen Funktionen. Außerdem werden neue Entwicklungen im Internet-Fernsehen vorgestellt. Der Gesamtmarkt für Elektronik in Deutschland soll nach Einschätzung von Marktforschern um 4% auf mehr als 22 Milliarden Euro zulegen. Künftig wird die IFA im jährlichen Turnus stattfinden.