Eilmeldung

Eilmeldung

Schauspieler Glen Ford im Alter von 90 Jahren gestorben

Sie lesen gerade:

Schauspieler Glen Ford im Alter von 90 Jahren gestorben

Schriftgrösse Aa Aa

Glenn Ford, eine der letzten Hollywoodgrößen der «goldenen Jahre», ist tot. Mit Rollen in mehr als 100 Filmen, zahlreichen Bühnenstücken und Fernsehserien war der gebürtige Kanadier jahrzehntelang einer der meistbeschäftigten Darsteller. Zusammen mit Rita Hayworth spielte er auch 1946 in “Gilda”. Der Film war nach seiner Rückkehr aus dem Zweiten Weltkrieg die erste grosse Hollywood-Produktion. Mit Hollywoods “Femme fatale” Rita Hayworth verbanden ihn sechs Filme und eine leidenschaftliche Affäre.

In seiner Glanzzeit in den 50er Jahren war Ford nach Umfragen amerikanischer Zeitschriften beliebter als Gary Cooper und Cary Grant. 1953 holte ihn Fritz Lang für den Polizeifilm “Heißes Eisen” vor die Linse. In “Saat der Gewalt”, 1955, spielte Ford einen Lehrer, der sich gegen rebellierende Schüler durchsetzen muss. Im Filmjahr 1958 wurde er gar zum größten Kassenmagneten Hollywoods ernannt. Rita Hayworth verkaufte Glenn Ford auch 1960 jenes Anwesen in Beverly Hills, auf dem Ford bis zu seinem Tode wohnte.