Eilmeldung

Eilmeldung

"Palästina-Konferenz" bringt fast 400 Millionen Euro Hilfe auf

Sie lesen gerade:

"Palästina-Konferenz" bringt fast 400 Millionen Euro Hilfe auf

Schriftgrösse Aa Aa

In Stockholm haben 35 Staaten und Hilfsorganisationen bei der sogenannten “Palästina-Konferenz” fast 400 Millionen Euro zur Verbesserung der katastrophalen Lage im Gazastreifen und in anderen palästinensischen Gebieten zur Verfügung gestellt. Der UN-Koordinator für humanitäre Hilfe, Jan Egeland, sagte, man müsse von einer “humanitären Krise” im Gazastreifen und in Teilen des Westjordanlandes sprechen. Die Menschen dort litten weiter unter den Folgen der noch immer nicht beendeten Auseinandersetzungen zwischen Israel und radikalen palästinensischen Gruppen. Er forderte ein sofortiges Ende der Feindseligkeiten, die Einrichtung von benutzbaren und von Dritten überwachten Grenzübergängen sowie eine massive Soforthilfe für die Region.