Eilmeldung

Eilmeldung

Rekordzahl illegaler Zuwanderer auf Kanarischen Inseln

Sie lesen gerade:

Rekordzahl illegaler Zuwanderer auf Kanarischen Inseln

Schriftgrösse Aa Aa

Auf den Kanarischen Inseln hat der Zustrom von illegalen Zuwanderern aus Afrika einen neuen Rekord erreicht: Nach Angaben der Behörden kamen innerhalb von nur 36 Stunden mehr als 1100 afrikanische Bootsflüchtlinge auf der spanischen Inselgruppe an, mehr als je zuvor in einem so kurzen Zeitraum. Die Flüchtlinge seien wohlauf, hieß es weiter; unter ihnen seien auch zahlreiche Kinder.

Seit Januar sind damit bereits rund 20.000 illegale Zuwanderer auf den Kanaren gelandet, etwa vier Mal so viele wie im gesamten Vorjahr. Bis zu 3000 Menschen sind nach Angaben von Hilfs-organisationen bei der gefährlichen Atlantik-Überfahrt ums Leben gekommen. Angesichts des Flüchtlingsdramas soll noch in diesem Monat in Madrid eine Konferenz der Mittelmeer-Anrainerstaaten der EU stattfinden.