Eilmeldung

Eilmeldung

Erster Spatenstich für neuen Berliner Flughafen

Sie lesen gerade:

Erster Spatenstich für neuen Berliner Flughafen

Schriftgrösse Aa Aa

Mit dem ersten Spatenstich gaben der deutsche Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee und die Länderchefs Klaus Wowereit und Matthias Platzeck das Startsignal für den künftigen Airport Berlin Brandenburg International (BBI) Damit hat nach fast 15-jähriger Planung und langwierigen Rechtsstreitigkeiten der Bau eines neuen Großflughafens für die Hauptstadtregion begonnen. Für zwei Milliarden Euro soll der Flughafen Schönefeld südöstlich von Berlin bis Herbst 2011 zum bundesweit drittgrößten Luftfahrtkreuz ausgebaut werden.

Für die Anbindung des geplanten unterirdischen Flughafenbahnhofs sind zusätzlich 636 Millionen Euro veranschlagt. Der Flughafen werde kein überdimensionierter “Marmorpalast”, kündigte Berlíns Regierender Bürgermeister Wowereit an – er ist auch Aufsichtsratschef des Flughafens – aber auch “keine Wellblechhütte”.