Eilmeldung

Eilmeldung

Kampusch gibt erste Interviews

Sie lesen gerade:

Kampusch gibt erste Interviews

Schriftgrösse Aa Aa

In Österreich werden weitere Details über den Entführungsfall Natascha Kampusch bekannt. Exklusiv berichten zwei Boulevardblätter über das Schicksal der heute 18jährigen – statt Bargeld haben sie Natascha eine Ausbildung, Job und Wohnung geboten. Auch ein Fernsehinterview hat sie gegeben.

Wie die junge Frau berichtet, war ihr Entführer Wolfgang Priklopil chronisch misstrauisch. Nach einem gescheiterten Fluchtversuch habe sie erneut sein Vertrauen gewinnen müssen, um schließlich fliehen zu können. Trotz ihrer Herz-Kreislaufschwäche habe sie nie ärtzliche Hilfe bekommen.

Natascha Kampusch war vor über acht Jahren auf dem Schulweg entführt worden. Ende August gelang ihr die Flucht aus ihrem Verlies. Ihr Entführer beging daraufhin Selbstmord.

Seitdem wird sie an einem geheimen Ort psychologisch betreut.