Eilmeldung

Eilmeldung

UN-Generalsekretär Annan in Ankara - Gespräche über türkischen UNIFIL-Beitrag

Sie lesen gerade:

UN-Generalsekretär Annan in Ankara - Gespräche über türkischen UNIFIL-Beitrag

Schriftgrösse Aa Aa

UN-Generalsekretär Kofi Annan hat am Mittwoch in Ankara mit der türkischen Regierung die Beteiligung türkischer Truppen an der UN-Friedensmission für den Libanon besprochen. Anan traf sich mit Außenminister Abdullah Gül und Ministerpräsident
Tayyip Erdogan. Das türkische Parlament hatte gestern abends mit 340 zu 192 Stimmen der Entsendung türkischer Soldaten zugestimmt. Mindestens 15 Abgeordnete der Regierungspartei verweigerten der Regierung die Gefolgschaft. Außenminister Gul hatte bei der Debatte für den Truppeneinsatz damit geworben, daß durch die Friedenstruppe Sicherheit und Stabilität in eine für die Türkei wichtige Region gebracht würde.

Wie Deutschland wird auch die Türkei Marineeinheiten zur Kontrolle der libanesischen Küstengewässer entsenden, aber keine Bodentruppen. Außerdem will das Land bei der Ausbildung der libanesischen Armee helfen. Die Türkei besitzt die zweitgrößten Streitkräfte aller NATO-Staaten. Sie sind auch im Kosovo und in Afghanistan im Einsatz.