Eilmeldung

Eilmeldung

Außerhalb des Wettbewerbs um die Goldenen Löwen von Venedig präsentiert Kenneth Branagh seine Verfilmung der "Zauberflöte"

Sie lesen gerade:

Außerhalb des Wettbewerbs um die Goldenen Löwen von Venedig präsentiert Kenneth Branagh seine Verfilmung der "Zauberflöte"

Schriftgrösse Aa Aa

Die Premiere des Films verlegte Branagh ins “Teatro La Fenice” in Venedig. Das opulente Gebäude wurde ein Jahr nach der Uraufführung der Oper 1792 eröffnet. Die 27 Millionen Dollar teure 6; Zauberflöten6;-Produktion verlegt die Handlung in die Schützengräben eines großen Kriegs, der zwischen den Reichen von Sarastro und der Königin der Nacht geführt wird. Branagh hat gemeinsam mit Stephen Fry das Libretto kräftig umgeschrieben, so dass die vielschichtige Oper eindeutig zum Kampf um den Frieden wird.