Eilmeldung

Eilmeldung

Protest vor dem Weißen Haus

Sie lesen gerade:

Protest vor dem Weißen Haus

Schriftgrösse Aa Aa

In Washington demonstrierten mehrere tausend Menschen. Sie verlangten die Staatsbürgerschaft für die, die sich schon lange unerlaubt in den Vereinigten Staaten aufhalten. Doch im Kongress kommt die Reform des Staatsbürgerrechts nicht voran, obwohl es Millionen Immigranten aus der Illegalität holen könnte.

“Wir kämpfen für unsere spanischen Mitbürger,” sagt eine Demonstrantin. “Wir kämpfen für den amerikanischen Traum.”
Aus Wut über die Verweigerung der amerikanischen Staatsbürgerschaft für Illegale, haben fast acht Millionen legale Einwanderer, bei den letzten Kongresswahlen nicht mit abgestimmt.

“ Wir alle haben keine Papiere” empört sich eine Frau. “Wir wollen das sie uns zuhören. Wir wollen Ergebnisse, keine Versprechungen.” Auch US-Präsident George W.Bush will den Einwanderen den Weg zur amerikanischen Staatsbürgerschaft erleichtern, doch er ist bisher an Senat und Repräsentantenhaus gescheitert.