Eilmeldung

Eilmeldung

Assad akzeptiert EU-Grenzschützer an der syrisch-libanesischen Grenze

Sie lesen gerade:

Assad akzeptiert EU-Grenzschützer an der syrisch-libanesischen Grenze

Schriftgrösse Aa Aa

Syriens Präsident Baschar Al-Assad hat akzeptiert, dass Grenzschützer der Europäischen Union entlang der Grenze seines Landes mit dem Libanon stationiert werden. Dies erklärte Italiens Ministerpräsident Romano Prodi nach mehreren Telefonaten mit Al-Assad in den vergangenen Tagen.

Die unbewaffneten und nicht uniformierten Grenzwächter, deren Zahl Prodi vorerst auf – so wörtlich – “einige Hunderte” bezifferte, sollen Waffenlieferungen von Syrien in den Südlibanon unterbinden. Israel beschuldigt Syrien, Waffenlieferungen an die radikal-islamischen Hisbollah-Milizen in den Libanon tatenlos zuzusehen.