Eilmeldung

Eilmeldung

Globalisierungsgegner protestierten in Helsinki

Sie lesen gerade:

Globalisierungsgegner protestierten in Helsinki

Schriftgrösse Aa Aa

Vor dem Europa-Asien-Gipfel, hat die finnische Polizei 14 Demonstranten festgenommen. Sie sollen die Sicherheitskräfte mit Steinen beworfen haben. Mehrere Tausend Menschen forderten mehr soziale Gerechtigkeit auf beiden Kontinenten. In Helsinki treffen sich Staats-und Regierungschefs aus 39 Ländern Europas und Asiens.

Die Europäische Union, vertreten durch den finnischen Regierungschef und Ratspräsidenten Matti Vanhanen und EU-Kommissionspräsidenten Barosso sowie Chinas Premierminister Wen Jiabao für Asien, werden ihre Zusammenarbeit verstärken.

Auch über gemeinsame Sicherheitsprobleme wird beraten. Im Vordergrund steht dabei die schwierige Auseinandersetzung mit Nord-Korea, das erst kürzlich neue Langstreckenraketen getesten hatte. Deutschland wird auf dem Gipfel von Bundeskanzlerin Angela Merkel vertreten.