Eilmeldung

Eilmeldung

Zeitung: Ford macht 2006 mehr als sieben Milliarden Euro Verlust

Sie lesen gerade:

Zeitung: Ford macht 2006 mehr als sieben Milliarden Euro Verlust

Schriftgrösse Aa Aa

Der angeschlagene US-Autoriese Ford könnte in diesem Jahr mehr als sieben Milliarden Euro verlieren. Das berichtete die Tageszeitung Detroit News unter Berufung auf konzerninterne Informationen. Unterdessen setzte der Aufsichtsrat unter Vorsitz von Bill Ford seine Beratungen über eine Erweiterung und Beschleunigung des Sanierungsplans fort. Der Plan schließt dem Vernehmen nach mehr Stellenstreichungen und andere Maßnahmen ein. Bislang hatte Ford bekannt gegeben, bis 2012 insgesamt 30.000 Jobs abzubauen und 14 Standorte zu schließen. Ford leidet seit Jahren unter steigenden Rohstoffpreisen, eine Abkehr der Verbraucher von den profitablen Geländewagen und einer ruinösen Konkurrenz in Nordamerika. In den USA verliert Ford seit zehn Jahren Marktanteile.