Eilmeldung

Eilmeldung

Spanische Truppen im Libanon

Sie lesen gerade:

Spanische Truppen im Libanon

Schriftgrösse Aa Aa

Die ersten spanischen Friedenstruppen sind im Libanon eingetroffen. Der Schiffsverband mit mehr als fünfhundert Soldaten war vor einer Woche vom Marinestützpunkt Rota aus aufgebrochen, unmittelbar nach der Zustimmung des spanischen Parlaments. Die Soldaten gingen in der Stadt Tyrus an Land. Zusammen mit der libanesischen Armee sollen sie den Süden des Landes überwachen. Spanien wird noch einmal so viele Soldaten schicken; insgesamt sollen es 1100 werden. Das wird allerdings noch bis Ende Oktober dauern.

Mit der Ankunft der Spanier wächst die UNO-Friedenstruppe fast auf fünftausend Mann. Das ist die Zahl, bei der sich Israel auch aus den letzten besetzten Gebieten an der libanesischen Grenze zurückziehen würde. Erst gestern hatte die Armee wieder zwei dieser Gebiete geräumt.