Eilmeldung

Eilmeldung

Grünes Licht für Shuttle-Landeanflug

Sie lesen gerade:

Grünes Licht für Shuttle-Landeanflug

Schriftgrösse Aa Aa

Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat sich optimistisch gezeigt, dass das Shuttle Atlantis Donnerstag in Florida landen kann. Der Landeanflug war bereits verschoben worden, denn es war unklar, ob die Raumfähre beschädigt ist: Videoaufzeichnungen hatten ein unkanntes schwarzes Flugobjekt gezeigt, das von der Kapsel stammen könnte.

Ein Direktor der US-Raumfahrtbehörde NASA Steve Stich gab jedoch Entwarnung: “Bei der Inspektion mit dem Greifarm am Steuerbord haben wir keinen Schaden festgestellt. Nur ein Abstandsstück an der Tür auf der Steuerbord-Seite sowie eine Metallscheibe an der Backbord-Tür fehlen – aber das war auch das einzige.”

Die neue Langzeitbesatzung sowie die erste Weltraumtouristin Anousheh Ansari trafen inzwischen ein. Wenige Stunden nach dem erfolgreichen Andocken ihrer russischen Sojus-Kapsel wurden die Luken zur ISS geöffnet.

Ansari und die drei professionellen Raumfahrer waren Montag vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan gestartet. Die US-Unternehmerin wird die ISS mit der alten Besatzung Ende September verlassen und zur Erde zurückkehren.