Eilmeldung

Eilmeldung

Labour-Parteitag im Zeichen der Blair-Nachfolge

Sie lesen gerade:

Labour-Parteitag im Zeichen der Blair-Nachfolge

Schriftgrösse Aa Aa

Im britischen Manchester hat der Parteitag der regierenden Labour-Partei begonnen. Premierminister Tony Blair und sein Finanzminister Gordon Brown werden vielbeachtete Reden halten, Brown am Montag und Blair am Dienstag. Für den Premierminister ist es nach eigenem Bekunden der letzte Parteitag, an dem er als Labour-Vorsitzender und Regierungschef teilnimmt.

Blair hatte vor zwei Wochen die Niederlegung seiner Ämter “innerhalb der nächsten zwölf Monate” angekündigt. Als aussichtsreichster Anwärter auf die Nachfolge gilt Schatzkanzler Gordon Brown. Die offenbar schwierige Beziehung zwischen Blair und Brown belastet die Partei seit fast einem Jahrzehnt.

Am Vorabend des Parteitags forderten Zehntausende bei einer Demonstration in Manchester den Rückzug aller britischen Soldaten aus dem Irak sowie aus Afghanistan – und den Rückzug Blairs von der Regierung. Der Premierminister hat nicht zuletzt wegen der britischen Beteiligung an der Irak-Invasion seine einst hohe Popularität eingebüßt. Viele Partei-Aktivisten wünschen seinen Rückzug noch vor den Kommunalwahlen im Mai.