Eilmeldung

Eilmeldung

Entführte Franzosen im Jemen frei

Sie lesen gerade:

Entführte Franzosen im Jemen frei

Schriftgrösse Aa Aa

Die vier französischen Touristen, die vor zwei Wochen im südlichen Jemen entführt worden waren, sind freigelassen worden. Dies gab die Regierung in Sana’a bekannt. Die vier Franzosen hatten archäologische Stätten im Süden des Landes besucht, als sie von Mitgliedern des dortigen Abdullah-Stammes entführt wurden. Diese forderten die Freilassung von fünf Stammesmitgliedern, die wegen eines Blutrachemords inhaftiert sind.

Mitglieder desselben Stammes hatten Ende vergangenen Jahres den früheren deutschen Staatssekretär Jürgen Chrobog und seine Familie verschleppt. Sie wurden unter der Bedingung freigelassen, dass auch die fünf Inhaftierten auf freien Fuß gesetzt würden, doch die Regierung hielt sich nicht an das Abkommen.