Eilmeldung

Eilmeldung

EU-Minister schaffen Verpackungsvorgaben ab

Sie lesen gerade:

EU-Minister schaffen Verpackungsvorgaben ab

Schriftgrösse Aa Aa

Europas Verbraucher werden in Zukunft nicht mehr gezwungen sein, große Mehl- oder Zuckerpakete zu kaufen, nur weil eine EU-Regelung einheitliche Packungsgrößen vorgibt. Die zuständigen Minister beschlossen nach schwierigen Verhandlungen, die geltenden EU-Vorschriften abzuschaffen – auch wenn einige Länder sich verlängerte Ausstiegsfristen und nationale Ausnahmen für Grundnahrungsmittel wie Milch, Nudeln oder Zucker vorbehielten. Für Wein und Spirituosen sollen weiter einheitliche Regeln gelten.

Ziel ist, den grenzüberschreitenden Handel im EU-Binnenmarkt weiter zu erleichtern. Die Standardisierung sollte einst den Verbrauchern den Preisvergleich erleichtern. Sie ist heute kaum nötig, weil die Produkte meist auch mit dem Kilopreis versehen sind.