Eilmeldung

Eilmeldung

Schostakowitsch: 100-jähriger Geburtstag

Sie lesen gerade:

Schostakowitsch: 100-jähriger Geburtstag

Schriftgrösse Aa Aa

Russische Musikfreunde haben den Komponisten Dimitri Schostakowitsch anlässlich seines 100. Geburtstags geehrt. In Moskau dirigierte Mstislaw Rastropowitsch Schostakowitschs achte Symphonie und das erste Violinkonzert – er ist ein Freund des 1975 verstorbenen herausragenden Komponisten. Rastropowitsch saß selbst 1943 bei der Premiere der 8. Symphonie im Publikum.

In Schostakowitschs Heimatstadt Sankt Petersburg dirigierte sein Sohn Maxim die 7. Leningrader Symphonie. Schostakowitsch verarbeitete mit ihr die Belagerung und das Leiden der Stadt im Zweiten Weltkrieg. Auch in der Wolgastadt Samara, in der der Komponist in den 40er Jahren lebte, wird an ihn erinnert: Von Montag an wird die Straße, die von seinem ehemaligen Wohnhaus zur Oper führt, den Namen Schostakowitsch tragen.