Eilmeldung

Eilmeldung

Strenge Gesetze für Asylbewerber in der Schweiz

Sie lesen gerade:

Strenge Gesetze für Asylbewerber in der Schweiz

Schriftgrösse Aa Aa

Die verschärften Asyl- und Ausländergesetze der Schweiz sind auf starke Kritik gestoßen. Einen Tag nach der Volksabstimmung sagte ein Sprecher der Europäischen Kommission, sie seien unvereinbar mit den EU-Richtlinien. Die Schweiz ist zwar kein Mitglied, wird aber bald das Schengener Abkommen umsetzen und ihre Grenzen offenen.

Für die verschärften Gesetze hatten gestern mehr als zwei Drittel der Schweizer Bevölkerung gestimmt. Wenn ein Asylbewerber nun beispielsweise nicht innerhalb von zwei Tagen seine Papiere vorzeigt, wird er automatisch ausgewiesen. Kritiker werfen Blocher Populismus vor, denn die Zahl der Asylsuchenden in der Schweiz ist auf ihrem tiefsten Stand seit 20 Jahren.