Eilmeldung

Eilmeldung

Immer mehr Europäer kaufen im Internet ein

Sie lesen gerade:

Immer mehr Europäer kaufen im Internet ein

Schriftgrösse Aa Aa

Einkaufen im Internet wird in der Europäischen Union immer beliebter. Dies geht aus der jüngsten so genannten Eurobarometer-Umfrage der Europäischen Kommission hervor. Befragt wurden 25.000 Verbraucher auf dem Gebiet der EU.
Insgesamt 27 Prozent der EU-Bürger kauften in den vergangenen zwölf Monaten mindestens einmal im Internet ein. Nur sechs Prozent aber kauften online auch im europäischen Ausland ein. Ursache dafür ist mangelndes Vertrauen in Anbieter aus dem Ausland. Die Nichtkäufer befürchten, keine Beratung und keinen Service zu erhalten. Sie machen die Mehrheit aus: Zwei Drittel der Verbraucher in der EU sind der Meinung, dass die Risiken bei Online-Käufen im Ausland höher sind als im Heimatland. Dass es Schwierigkeiten bei Klagen oder der Rückgabe gekaufter Güter geben könnte. Auch die Befürchtung des Datenmissbrauchs spielt eine Rolle. Die EU-Kommision will nun mehr tun, um sowohl das Vertrauen der Verbraucher zu stärken als auch dem Online-Handel bei der Überwindung der Schwierigkeiten helfen.