Eilmeldung

Eilmeldung

EU-Maßnahmen für mehr berufliche Mobilität

Sie lesen gerade:

EU-Maßnahmen für mehr berufliche Mobilität

Schriftgrösse Aa Aa

Lange Schlangen vor der Europäischen Jobbörse. Hier in Brüssel suchen viele Menschen eine Stelle – und zwar gezielt im Ausland. Die europäische Jobbörse ist nur ein Teil des Europäischen Jahres der Mobilität. Ziel ist, so EU-Kommissar Vladimir `pidla, besser über einen Jobwechsel ins Ausland aufzuklären: Dadurch soll die Mobilität unter den Arbeitnehmern angekurbelt und die Arbeitslosigkeit bekämpft werden.

Neben den 250 zeitgleichen Jobbörsen hat sich auch ein EU-Bus auf den Weg gemacht: Nach dem Start vergangene Woche in Paris wird er nach mehreren Stationen am 19. Oktober in Brüssel erwartet. An Bord gibt es europaweite Jobangebote des EURES-Netzwerkes, das mit 750 Beratern vor Ort zusammenarbeitet.

Nach Informationen der Kommission leben und arbeiten bisher nur 2 Prozent der Europäer in einem anderen EU-Staat.