Eilmeldung

Eilmeldung

Im Westjordanland haben sich Anhängern der Palästinenser-Organisationen Hamas und Fatah schwere Auseinandersetzungen geliefert.

Sie lesen gerade:

Im Westjordanland haben sich Anhängern der Palästinenser-Organisationen Hamas und Fatah schwere Auseinandersetzungen geliefert.

Schriftgrösse Aa Aa

In Ramallah griffen Demonstranten der Fatah Büros der Hamas-Regierung an. Auch in Gaza-Stadt kam es zu Gefechten. Acht Menschen starben. 70 weitere wurden verletzt. Seit Tagen demonstrieren palästinensische Sicherheitskräfte, die der Fatah des Palästinenserpräsidenten Mahmud Abbas nahe stehen – und fordern die Auszahlung ausstehender Gehälter. Abbas rief beide Seiten in einer Fernsehansprache auf, die Kämpfe sofort einzustellen. Er forderte die Sicherheitskräfte auf, ihre Arbeit wieder aufzunehmen.

Auch Ministerpräsident und Hamas-Chef, Ismail Hanija, appellierte an alle Beteiligten, die Gewalt untereinander zu beenden. “Ich fordere alle Bürger auf, verantwortungsvoll und geduldig zu sein.” Die Palästinenser-Behörde kann seit geraumer Zeit keine Gehälter mehr auszahlen, da internationale Hilfsgelder weitgehend ausbleiben.