Eilmeldung

Eilmeldung

Condoleezza Rice spricht mit Palästinensern und Israelis

Sie lesen gerade:

Condoleezza Rice spricht mit Palästinensern und Israelis

Schriftgrösse Aa Aa

US-Außenministerin Condoleezza Rice war Dienstag zunächst in Kairo, der zweiten Station ihrer ersten Nahost-Reise seit dem Libanon-Krieg. Zum iranischen Atom-Programm meinte sie: allmählich würde die Weltgemeinschaft ihre Glaubwürdigkeit verlieren, wenn nicht endlich etwas passiere.

Mit dem ägyptischen Außenminister Ahmed Abul-Gheit wollte Frau Rice aber vor allem darüber sprechen, wie Palästinenser-Präsident Mahmud Abbas dabei unterstützt werden kann, eine Regierung der nationalen Einheit zu bilden.

Vor der Presse sagte sie:
“Die Palästinenser brauchen eine Regierung, die für die Interessen des Volkes da ist, die die Weltgemeinschaft einbinden kann, und die dem allgemeinen Konsens zustimmt, dass eine Zwei-Staaten-Lösung für die Palästinenser wie für die Israelis das Richtige ist.”

Heute (Mittwoch) kommt sie nach Israel und in die palästinensischen Autonomie-Gebiete.