Eilmeldung

Eilmeldung

USA: Sex-Skandal bei den Republikanern

Sie lesen gerade:

USA: Sex-Skandal bei den Republikanern

Schriftgrösse Aa Aa

Das hatte noch gefehlt: ein Sex-Skandal kurz vor den Kongresswahlen — die Republikaner sind verzweifelt. Sie könnten am 7. November in beiden Häusern ihre Mehrheit verlieren, und schuld ist der inzwischen zurückgetretene Kongress-Abgeordnete Mark Foley.

Dabei war Mark Foley immer besonders konservativ und ein gnadenloser Vorkämpfer strenger Moral.
Seitdem nun bekannt wurde, dass er an junge männliche Praktikanten im Kongress höchst anzügliche Emails geschickt hat, ist die ganze
rechtskonservative Fassade zusammengebrochen.

Präsident Bush ist schockiert. Hohe Parteifreunde wie etwa der Sprecher des Repräsentantenhauses, Dennis Hastert, hatten allerdings seit langem Hinweise und unternahmen trotzdem nichts.

Foley selbst hat sich inzwischen entschuldigt: er wolle wegen seiner —Zitat: “schweren Alkohol- und Verhaltensprobleme” eine Rehabilitationsklinik aufsuchen.