Eilmeldung

Eilmeldung

USA wollen keine Atommacht Nordkorea dulden

Sie lesen gerade:

USA wollen keine Atommacht Nordkorea dulden

Schriftgrösse Aa Aa

Die USA wollen es nicht dulden, dass Nordkorea zur Atommacht wird. Das kündigte der stellvertretende US-Außenminister Chris Hill an, ohne darauf einzugehen, welche konkreten Schritte sein Land dagegen unternehmen würde. Die USA seien sehr beunruhigt darüber, dass Nordkorea einen Atomtest angekündigt habe. Man werde alles dafür tun, ihn zu verhindern. Nordkorea hatte seine Testpläne mit Sicherheitsbestrebungen begründet.

Wegen der – so wörtlich – “extremen US-Bedrohung eines Atomkrieges sowie Drucks und Sanktionen” sehe es sich zu den Tests gezwungen. Ein Zeitpunkt wurde nicht genannt. Inzwischen befasst sich der Weltsicherheitsrat mit der Ankündigung. Mehrere Mitglieder forderten Pjöngjang auf, den Plan fallen zu lassen und zu den so genannten Sechs-Länder-Gesprächen zurückzukehren. China mahnte zu Zurückhaltung. Südkorea warnte vor den Konsequenzen eines Atomtests. Es werde niemals Atomwaffen im Norden Koreas dulden. Nordkorea hatte erst im Juli mit mehreren Raketentests international Besorgnis ausgelöst.