Eilmeldung

Eilmeldung

Frankreich: Öffentliches Rauchverbot ab Februar

Sie lesen gerade:

Frankreich: Öffentliches Rauchverbot ab Februar

Schriftgrösse Aa Aa

In Frankreich soll ab kommendem Februar das Rauchen an öffentlichen Plätzen verboten werden. Die Maßnahme sei erforderlich, so Premierminister Dominique de Villepin, weil jährlich 60.000 Franzosen an den Folgen des Rauchens stürben. Weiter sagte de Villepin, Passivrauchen töte 5000 Menschen — 13 pro Tag . Das sei eine völlig inakzeptable Situation.

Besonders schwer betroffen von der neuen Gesetzgebung sind die für Frankreich typischen “Bar Tabac” — Gaststätten, in denen Zigaretten verkauft werden. Eine schwierige Umstellungsphase erwartet die rauchenden 25 Prozent der französischen Erwachsenenbevölkerung. Wer mit dem Rauchen aufhören will kann jedoch mit Unterstützung der Regierung rechnen, die ein Drittel der Kosten für die Behandlung von Rauchern übernehmen will.