Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Google schluckt YouTube


welt

Google schluckt YouTube

Der führende Internetsuchmaschinen-Betreiber Google kauft die Onlinevideo-Seite YouTube. Google zahlt für die Übernahme des immer noch defizitären Startup-Unternehmens 1,31 Mrd Euro in Aktien. Für den Internet-Analysten von Jupiter Research, J Lazlo, ein riskantes Unterfangen: “Das ist noch ein sehr junger Markt. Es gibt nicht viel, das die Nutzer auf der Seite festhält. Sie stehen vor der Herausforderung, mehr Nutzer zu gewinnen und zu verhindern, dass Nutzer zu anderen, neuen Websites abwandern”, sagt Lazlo.

Auf YouTube.com können Internetnutzer Videoclips Hochladen und ansehen. Dem Unternehmen zufolge werden pro Tag rund 100 Millionen Mal Videos angesehen und 65.000 Clips hochgeladen.

Mehr zu:

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Auch China zu Sanktionen gegen Nordkorea bereit