Eilmeldung

Eilmeldung

Startschuss für Koalitionsgespräche in Österreich.

Sie lesen gerade:

Startschuss für Koalitionsgespräche in Österreich.

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem Wahlsieg Anfang des Monats erhält der Vorsitzende der Sozialdemokraten in Österreich, Alfred Gusenbauer, heute den offiziellen Auftrag zur Regierungsbildung. Die SPÖ wird zunächst mit der konservativen Volkspartei ÖVP des noch amtierenden Bundeskanzlers Wolfgang Schüssel über die Bildung einer großen Koalition verhandeln. Erste Sondierungen könnten noch in dieser Woche beginnen.

Finanzminister Karl-Heinz Grasser deutete bei einem Treffen mit seinen EU-Kollegen in Luxemburg an, dass er seinen Posten gerne behalten will. Grasser war in seiner wechselhaften politischen Laufbahn 2002 aus der rechtspopulistischen Partei von Jörg Haider ausgetreten. Dessen “Bündnis Zukunft Österreich” droht möglicherweise der Rauswurf aus dem Parlament. Wie Verfassungsschützer und die Grünen kritisieren, waren die Wahlergebnisse in Kärnten und den übrigen Bundesländern trotz unterschiedlicher Namen zusammengezählt worden.

Die Grünen hat die Endauszählung der Wahlergebnisse erstmals in ihrer Geschichte zur drittstärksten Fraktion im Wiener Parlament gemacht. Die konstituierende Sitzung von Österreichs Nationalrat ist für den 30. Oktober geplant.