Eilmeldung

Eilmeldung

USA wollen nach Atomtest Nordkoreas Zusammenarbeit mit Verbündeten stärken

Sie lesen gerade:

USA wollen nach Atomtest Nordkoreas Zusammenarbeit mit Verbündeten stärken

Schriftgrösse Aa Aa

In den USA herrscht Empörung über den nordkoreanischen Atomtest. Präsident George W. Bush forderte Konsequenzen und sagte, die nordkoreanische Atompolitik gefährde Frieden und Stabilität. Daher würden die USA die militärische Zusammenarbeit mit den Verbündeten in der Region stärken.

An die Vereinten Nationen appellierte Bush, rasch zu handeln. “Wir sind uns einig, dass wir eine starke UN-Resolution benötigen, die Nordkorea dazu zwingt, seine internationalen Verpflichtungen einzuhalten und sein Atomprogramm zu stoppen”, so der US-Präsident. “Diese Resolution muss auch eine Reihe von Maßnahmen enthalten, die Nordkorea daran hindern, nukleare Technologien zu exportieren.” Eine Militäraktion allerdings planen die USA gegen Nordkorea wenigstens vorerst nicht. Man bleibe der Diplomatie verpflichtet, sagte Bush.